Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 Munich - Germany
Club: +49 (0)89 448 27 94

Opening hours Mon. - Sun.: 7.30 p.m. to 1.00 a.m.
Concerts starts at 9 p.m.

Aug 2015 | Oct 2015

Program September 2015

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Schedule / Month | Todays concert

Tue, September 29 21 Uhr
From Bach to Piazzolla - CD-Präsentation ‘Timeless Suite’

Klaus Paier & Asja Valcic

Klaus Paier (acc, bnd), Asja Valcic (cello)

Klassische Musik inspiriert seit jeher Jazzkünstler in ihrem Schaffen. Faszinierend dabei sind die unterschiedlichen Herangehensweisen der Musiker und somit die verschiedenartigen Bearbeitungen, Umsetzungen und Interpretationen klassischer Werke. Der Jazzclub Unterfahrt widmet dieser Erscheinung in der Jazzgeschichte eine Konzertreihe: vier 'klassische' Jazz-Abende kreativen Spiels mit Musik von Bach bis zu der zeitgenössischer Komponisten.
Den Beginn der Reihe macht das Duo Klaus Paier und Asja Valcics. Nach ihrer Erfolgs-CD 'Silk-Road' begeistern sie uns nun aufs Neue mit dem kunstvollen Zusammenspiel von Akkordeon und Cello und präsentieren heute Abend in der Unterfahrt Ihr drittes Album 'Timeless Suite' (ACT). Dabei stehen neben Arrangements von Bach, Strawinsky und Piazzolla noch nie gehörte Eigenkompositionen der beiden Musiker auf dem Programm. Die Suche nach dem perfekten Klang von Akkordeon und 
Bandoneon hat Klaus Paier zu einer völlig eigenen Spieltechnik geführt, die sein Instrument atmen lässt und ihm damit konkurrenzlose stilistische wie
improvisatorische Freiheit verschafft. Asja Valcic steht dem in keinster Weise nach: Mit "sagenhaftem Variantenreichtum" spielt sie ihr "Cello, das wie ein Kontrabass marschieren kann" (Kultur Spiegel). In Kombination schaffen diese Ausnahmemusiker "eine eigenwillige Schönheit, zu der uns alle Vergleiche fehlen. Energisch atmende Kammermusik, in der Komposition und Improvisation faszinierend verlinkt sind" (FAZ). Sie vereinen dabei südamerikanische und osteuropäische Klänge mit Balladen und Blues zu einem unverwechselbaren Klangbild
.

Eintritt € 20,- / Mitglieder € 10,- / Studenten € 16,-

Website: http://www.klauspaier.com

Diese Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung durch die Kulturstiftung der Stadtsparkasse München statt.

 

Seitenanfang