Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Feb 2004 | April 2004

Programm März 2004

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 23.03. 21 Uhr
highlight

Pachora

Jim Black (dr), Chris Speed (reeds), Brad Spepik (git), Skuli Sverrisson (b)

Es ist wohl keine Übertreibung, daß traditionelle osteuropäische Musik eine Rigorosität braucht, die dem durchschnittlichen, medien-gesättigten Amerikaner wenig vertraut sein dürfte. Die Musik des Klarinettisten Tale Ognenovski zu spielen ist etwas anderes, als Michael Breckers Stil zu imitieren. Sich in der bulgarischen Hochzeitsband des Saxophonisten Yuri Yunakov zu Hause zu fühlen, unterscheidet sich gravierend vom Üben mit Aebersold-CDs. Es ist diese Strenge und Kraft, die Klarinettist Chris Speed, Gitarrist Brad Shepik, Schlagzeuger Jim Black und Bassisten Skuli Sverrisson in ihre Gruppe »Pachora« einbringen. Dies ist die Grundvoraussetzung, um eine Ruchenitsa spielen zu können, eine thrakische Tanzform im 7/8 Takt. Diese Musik entstand irgendwo zwischen Griechenland, der Türkei und Bulgarien... Lebenszyklen, Hochzeiten und Begräbnisse, Gottesehrfurcht und Naturgewalten, Todesängste und Glücksmomente, Blutsfehden und Freudentänze, all dies ist in dieser Musik. Seien es die gewundenen Melodien und treibenden Rhythmen mazedonsicher Hochzeitsmusik oder die tremolierende Polyphonie bulgarsicher Chöre.

Eintritt € 15,- / Mitglieder € 7,50

 

Seitenanfang