Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2019 | Feb 2020

Programm Januar 2020

01 | 05 | 06 | 12 | 13 | 14 | 15 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 25 | 26 | 27 | 28 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

So. 19.01. 21 Uhr

Jaimie Branch

FLY OR DIE II

Der „Tagesspiegel“ zählte die Trompeterin Jaimie Branch zu den Entdeckungen des JazzFests Berlin 2018. Die 36jährige ist in mehrfacher Hinsicht eine Erscheinung: die meist sehr auffällig gewandete Musikerin schert sich nicht um Konventionen, um Tabus. Mit fast rotziger Attitüde spielt sie aufwühlende Musik, die an die wilden 60er Jahre gemahnt, als der Jazz gerade in Umbruchstimmung war. Sie macht Lärm der besonders subtilen Sorte: Free Jazz-, Grunge-, Punk-durchzogen. Geboren wurde Jaimie Branch auf Long Island und wuchs in einem Vorort Chicagos auf. Nach dem Studium am New England Conservatory of Music kehrte sie in die Windy City zurück und arbeitete als Instrumentalistin, Veranstalterin und Ton-Ingenieurin. Wer ihre Vita liest, will gerne glauben, dass die Trompeterin mit dem Macher-Gen ausgestattet ist. Ihre Schaffenswut ist wohl auch Selbstschutz. In Interviews hat Jaimie Branch immer wieder betont, dass sie die Musik vor manchem Schlamassel bewahrt hat. So kann man wohl auch ihr Projekt „Fly or Die“ verstehen, von dem jetzt ein zweiter Teil erscheint: Flieg, sonst stürzt du ab.

Eintritt € 28,- / Mitglieder € 14,- / Studenten € 22,-
So. 19.01.: Tickets im VVK bestellen

Website: http://www.jaimiebranch.com

 

Seitenanfang