Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2019 | Feb 2020

Programm Januar 2020

01 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 09 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 17 | 18 | 19 | 20 | 22 | 23 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 14.01. 21 Uhr

Rebecca Trescher Tentett

Where We Go - CD-Release

Mit der so vielschichtigen wie einzigartigen Besetzung ihres zehnköpfigen Large Ensembles erzeugt Rebecca Trescher einen erfrischenden, modernen Klang, der sich mit Mut zum Experiment zwischen Jazz und Klassik bewegt. Unter ihrer Leitung spinnen Saxofone, Flöten, Klarinetten, Trompete, Harfe, Klavier, Vibrafon, Cello, Bass und Schlagzeug ein faszinierendes Geflecht, das auf Treschers zeitgenössischem Kompositionsstil, aber auch auf Erfahrung, guter Abstimmung und gegenseitigem Vertrauen der Musiker untereinander basiert. 2017 erhielt Rebecca Trescher den Bayerischen Kunstförderpreis. Die derzeit als „Artist in Residence“ am Pariser „Cité internationale des arts“ arbeitende Klarinettistin und Tonsetzerin ist ungeheuer emsig: sie kuratiert die interdisziplinäre Konzertreihe „Jazzkomponistin in Residence“ in der Nürnberger Tafelhalle und wird immer wieder mit Auftragskompositionen betraut, etwa für das Siemens Orchester. Mancher Kritiker sieht in Rebecca Trescher eine Visionärin. Das Jazzpodium rühmte die „mannigfaltigen Klangfarbenmischungen zwischen musikalischem Experiment und sinfonischem Wohlklang.“ Und die FAZ fragte rhetorisch: „Darf man einfach mal behaupten, dass noch niemand so für den Jazz komponiert hat wie Rebecca Trescher?“

Eintritt € 24,- / Mitglieder € 12,- / Studenten € 19,-
Di. 14.01.: Tickets reservieren

Website: http://www.rebeccatrescher.com

 

Seitenanfang