Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Nov 2014 | Jan 2015

Programm Dezember 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 03.12. 21 Uhr
Das JazzKorea Festival 2014 - Korean-German Jazz Exchange

Yun Seok Cheol Trio & Lee Jumi Quartet

1. Set: Yun Seok Cheol (p, keys), Jung Sang E (e-b), Kim Yeong Jin (dr). 2. Set: Lee Jumi (voc), Lim Mi Jung (p), Andreas Kurz (b), Rick Hollander (dr)

Nach der erfolgreichen Premiere 2013 geht das JazzKorea Festival jetzt in die zweite Runde. Der Pianist Yun Seok Cheol hat es in sich und ist der junge Wilde bei JazzKorea. Sein Talent ist außergewöhnlich und seine Musik mitreißend. Mit seinem Trio kommt er nach Deutschland. Die drei sind Vertreter der jungen und wilden zweiten Generation südkoreanischer Jazzmusiker. Ihre Kompositionen sind frech, raffiniert und grooven von Anfang bis Ende. Im 2. Set trifft Jazzgröße auf Supertalent: Lee Jumi Quartet. Die Pianistin Lim Mi Jung ist Professorin in der Abteilung für angewandte Musik an der Hanyang Women‘s University und hat mit einigen Aufnahmen und Auftritten in koreanischen TV-Shows Landmarken für die dortige Musik, insbesondere die Musik weiblicher Interpreten, gesetzt. Lee Jumi ist die Vokalistin im JazzKorea line-up 2014. In ihrer Heimatstadt Busan im Süden von Südkorea ist sie eine bekannte Größe. Der koreanische Kolumnist Hyun-Jun Kim nannte sie "eines der letzten Teile des Puzzles, auf den der koreanische Jazz gewartet hat". Lee Jumis Stimme gefällt durch ihre spontane Klarheit und schaltet fließend zwischen Jazz und Klassik um. Ihr Album "The Rising Sun" erschien in diesem Jahr bei Universal Music Korea.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

Website: http://jazzkorea.kulturkorea.org/

 

Seitenanfang