Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

April 2014 | Jun 2014

Programm Mai 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 10.05. 21 Uhr

Twana Rhodes & Band

Twana Rhodes (voc), Eudinho Soares (git), Jan Fabricius (b), Matthias Wendl (dr), Natascha Osterkorn (backing voc)

Es ist ein besonderes Erlebnis, bei einem Konzert der zierlichen Texanerin Twana Rhodes zu sehen, wie sie die Menschen in wahre Begeisterungsstürme versetzt. Sie schafft es – zusammen mit ihrer Band – mit den ersten Tönen, die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. Ihre unver-gleichliche Bühnenpräsenz, ihre beeindruckende Stimme, berührende Songs, fein gemischt mit einer herrlichen Leichtigkeit, führen zu einem Konzerterlebnis, das keiner der Konzertbesucher schnell vergisst: "Eine Stimme, die sich durch eine Woge von Klangfarben bewegt, stilistische Feinheiten meistert und selbstbewusst ihre eigenen Wege geht!" (Mindener Tagblatt). Twana ist der Name eines nordamerikanischen Indianerstammes und eine der 12 offiziellen Sprachen Südafrikas. Der Name Rhodes verbindet sich vor allem mit dem nach dem Kolonialisten Cecil Rhodes benannten Stipendium und mit dem geliebten Fender Rhodes. Vermischen Sie all dies, und Sie erhalten eine Art von grenzüberschreitender indigen-expansionistischer musikalischer Melange, die so in der Tat treffend beschrieben ist: Twana Rhodes! Geboren wurde Twana Rhodes im ehemaligen Indianer-Territorium Fort Sill in Oklahoma, sie wuchs auf an der nördlichen Seite der mexikanischen Grenze in El Paso (Texas) und lebt derzeit direkt auf der Ostseite von dem, was einmal war, der Berliner Mauer. Zusammen mit ihrer Band teilte sie bei den Stuttgarter Jazz Open das Rampenlicht mit Größen wie George Benson und Al Jarreau in und gastierte beim renommierten Jazz Baltica Festival.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

Website: http://www.twana-rhodes.de/

 

Seitenanfang