Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2013 | Feb 2014

Programm Januar 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 21.01. 21 Uhr
The Norway of Jazz N° 61 - ECM artist in concert

Mathias Eick Quintet

Mathias Eick (tp), Andreas Ulvo Langnes (p), Audun Erlien (e-b), Torstein Lofthus (dr, perc), Gard Nilssen (dr)

Mathias Eick galt über zehn Jahre als eines der vielversprechendsten jungen Jazztalente aus Norwegen. Im Frühjahr 2012 hat der Trompeter mit gut 30 Jahren beim BMW Welt Jazz Award sowohl den Publiums- wie auch den Jurypreis erhalten. "Ganz oben angekommen" war er aber eigentlich schon vorher – nämlich mit den Alben "Skala" und "The Door", die beide bei ECM erschienen sind. Heute abend spielt Mathias Eick Trompete, doch auf einigen Alben ist er auch als Sideman an Kontrabass, Vibraphon, Piano oder Gitarre zu hören, in seinen eigenen Worten: "mit allem, was gebraucht wird." In ganz unterschiedlichen musikalischen Kontexten tritt er auf, so mit dem Trondheim Jazz Orchestra, Chick Corea, Pat Metheny, Manu Katché und insbesondere mit der stilbildenden New- und No-Jazz-Band "Jaga Jazzist". Im aktuellen Quintett sind zwei Rhythmiker beschäftigt, um die musikalischen Visionen Eicks umzusetzen. Schlichtweg begeistert war die Jury in der BMW Welt über "das innovative Kon-zept des Mathias Eick Quintets, die elegischen Kom-positionen [...] von zwei Schlagzeugen antreiben zu lassen. Gleichwohl ihres harmonischen Ineinander-greifens, kommt das individuelle Können aller fünf Musiker voll zur Geltung."

Eintritt € 20,- / Mitglieder € 10,-

Website: http://www.mathiaseick.no

 

Seitenanfang