Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Aug 2015 | Okt 2015

Programm September 2015

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 25.09. 21 Uhr
CD-Präsentation ‘Tension/Release’

Frederik Köster - Die Verwandlung

Frederik Köster (tp, electronics), Sebastian Sternal (p, rhodes), Joscha Oetz (b), Jonas Burgwinkel (dr)

Vor drei Jahren präsentierte der Kölner Trompeter Frederik Köster das erste Album seiner damals frisch formierten Band Die Verwandlung. Mit Pianist Sebastian Sternal und Schlagzeuger Jonas Burgwinkel (beide ECHO-Preisträger) sowie Joscha Oetz am Kontrabass geht Die Verwandlung musikalisch in eine andere Richtung als Kösters vorheriges Quartett, für das er ebenfalls mit einem ECHO Jazz sowie dem Neuen Deutschen Jazzpreis geehrt wurde. Parallel zu den Auszeichnungen kamen internationale Erfolge, darunter Auftritte beim renommierten North Sea Festival Rotterdam, in Mexiko, Costa Rica, Honduras, Nicaragua, Indien, Budapest und Lissabon. Das neue Album 'Tension/Release' (Traumton Records) bietet unerwartete Eindrücke: Sebastian Sternal setzt sich nun auch ans Rhodes Piano, Köster selbst greift seit längerem wieder zum Flügelhorn. Pointiert eingesetzte Elektronik und Looper erweitern die Klangvielfalt. Der Name des Albums - Spannung und Entspannung - spielt nicht nur auf musikalische Stilmittel an, sondern erzählt auch davon, dass das Leben generell nach einem kontrastiven Prinzip funktioniert: Alles hat zwei Seiten, ein Yin und ein Yang.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,- / Studenten € 14,-

Website: http://www.frederikkoester.de

 

Seitenanfang