Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Feb 2003 | April 2003

Programm März 2003

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 01.03. 21 Uhr
BR-Mitschnitt - ACT NIGHT

Julia Hülsmann Trio meets Rebekka Bakken

Rebekka Bakken (voc), Julia Hülsmann (p), Marc Muellbauer (b), Heinrich Köbberling (dr)

Die 1968 in Bonn geborene Julia Hülsmann ist die derzeit bemerkenswerteste Pianistin der deutschen Jazz-Szene. Geschmackssicher kombiniert sie verschiedenste Einflüsse: den Impressionismus eines Maurice Ravel, die Pop-Musik von Sting, die Jazz-Klavier-Tradition von Monk bis Hancock und darüber hinaus. Sie studierte an der Berliner Hochschule der Künste unter Walter Norris, Aki Takase und David Friedman, in New York bei Maria Schneider, Richie Beirach und Jane Ira Bloom. In New York traf Julia Hülsmann vor 3 Jahren die 1970 in Oslo geborene Sängerin/Songwriterin Rebekka Bakken und war so beeindruckt von deren Stimme und Qualitäten, dass sie umgehend beschloss, Musik für Rebekka zu schreiben. Rebekka Bakken war im vergangenen Jahr mit Wolfgang Muthspiel in der Unterfahrt zu hören. Wie allerorts hinterließ sie auch hier Staunen über die einzigartige, gefühlstiefe Vortragsweise ihrer Songs gepaart mit einer überragenden, charismatischen Bühnenpräsenz. "Scattering Poems" kombiniert nun die Talente der beiden außerordentlichen Künstlerinnen aufs Schönste. Als Textgrundlage haben sie Gedichte von E.E. Cummings ausgewählt. Cummings poetische Bilderwelten und sein sprachliches Rhythmusgefühl seien selber schon Musik, findet Hülsmann. Es habe eigentlich kaum Mühe gemacht, diese Gedichte in Noten zu verwandeln. So stammt die Musik, bis auf zwei Beiträge von Sting und Randy Newman, gesamt aus der Feder von Julia Hülsman. Für "Scattering Poems" konnte neben dem Bassisten Marc Muellbauer der Drummer Heinrich Köbberling gewonnen werden.

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

 

Seitenanfang