Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2012 | Feb 2013

Programm Januar 2013

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 19.01. 21 Uhr
Naomi Isaacs' Little Jazz Fest

Doppelkonzert: Bürger and the Prettyboys & Gill Manly

Am Vorabend ihres 70. Geburtstags präsentiert Naomi Isaacs zwei Acts, die in ihren Stilrichtungen kaum unterschiedlicher sein könnten – ein Spiegel ihrer eigenen musikalischen Aufgeschlossenheit: Bürger and the Pretty Boys: "Bertolt Brecht oder Frank Zappa wollten, weilten sie noch unter uns, diese Band vom Fleck weg engagieren. Norbert Bürger & The Prettyboys haben sich der Avantgarde verschrieben, beziehungsweise dem Rock'n'Roll. Der preisgekrönte Gitarrist und sein Ensemble brechen dabei einer eigenen Stilrichtung Bahn. Das auf allen Positionen optimal besetzte 9-Mann-Orchester ist live eine Bank. Arrangements, wie sie punktgenauer, strukturierter nicht sein könnten, paaren sich mit einer seltenen Lust am Improvisieren. Die Texte zeugen von Gehalt und Widersinn. Hier sind Querdenker am Werk, die ihre Kräfte messen wollen. Daraus resultiert ein Spielwitz, dem sich kaum ein Publikum entziehen kann. Ob es nun Jazz, Rock oder Latin bevorzugt, die Prettyboys haben für alles eine Antwort……" (Alexander Fischer) Gill Manly: Seit über 30 Jahren begeistert und berührt sie ihr Publikum in Großbritannien. Sie singt regelmäßig vor ausverkauftem Haus im Ronnie Scott's Jazz Club in London, hat mit Mark Murphy und Ian Shaw zusammengearbeitet und hohes Lob von Presse und Kollegen geerntet. Sheila Jordan sagt: "Du bist nie zu alt, um dein Lied zu singen und genau das macht Gilly….", während ihr langjähriger Freund und Mentor Mark Murphy bestätigt: "Die Energie und Kraft von Gill Manlys Stimme und Jazz-Handwerk erstaunt mich immer aufs Neue. Gill Manly hat eine der feinsten Auffassungen vom heutigen Jazz in Großbritannien." Gill singt Standards, begleitet von einem Trio, bestehend aus Münchens gefragtesten musikalischen Begleitern: Robert Probst am Klavier, Peter Cudek am Kontrabass und Roman Seehon am Schlagzeug.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

Website: http://www.prettyboys.de/

 

Seitenanfang