Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

März 2010 | Mai 2010

Programm April 2010

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 01.04. 21 Uhr
ACT: Jazz Night - Calling You

radio.string.quartet.vienna & Rigmor Gustafsson

Rigmor Gustafsson (voc), Bernie Mallinger & Johannes Dickbauer (violin), Cynthia Liao (viola), Asja Valcic (cello)

Oft waren in der Musikgeschichte jene Kombinationen wegweisend, an die auf Anhieb niemand gedacht hatte. Auch 'Calling You' dürfte für die meisten überraschend sein: Die schwedische Sängerin Rigmor Gustafsson trifft auf das radio.string.quartet.vienna. Auf Überraschungen freilich sind beide Parteien abboniert: Mit ihren stilistisch so unterschiedlichen Interpretationen von Dionne Warwick/Burt Bacharach bis zu Michel Legrand sorgte Gustafsson für Aufsehen, dem r.s.q.v. gelang der „Überraschungscoup des Jahres“ (tz) 2006 mit Celebrating the Mahavishnu Orchestra. Rigmor Gustafsson hat sich längst als prima inter pares unter den schwedischen Jazzsängerinnen etabliert. In beiden Regionen ausgebildet, vereint sie die Vorzüge der amerikanischen wie der skandinavischen Jazzschule in sich. Auch das radio.string.quartet.vienna nimmt unstrittig eine Ausnahmestellung ein. Mit Bernie Mallingers und Johannes Dickbauers alle Klangspektren abdeckenden Geigen, Asja Valcics furiosen Cello sowie Cynthia Liaos lasziver Bratsche kann das Quartett für sich beanspruchen, das Genre Streichquartett neu definiert zu haben. So reicht Die Palette des Programms 'Calling You' reicht von Popsongs wie Paul Simons "Still Crazy After All These Years" und Stevie Wonders "If It’s Magic", über Burt Bacharach-Klassiker (Close To You), Jazzstandards (Makin’ Whoopie“) und vertrackte Raritäten wie Joni Mitchells "Drycleaner From Desmoines" oder Richard Bonas "Please Don’t Stop" bis hin zum schwedischen Volkslied "Ack Värmeland Du Sköna". Diese musikalische Vielfalt wird inszeniert in der unverwechselbaren, mal die Wärme, mal die Dynamik der Vorlage auskostenden Art des r.s.q.v. und getragen von Gustafssons individuell berührender Stimme. Die Kombination r.s.q.v. und Rigmor Gustafsson klingt wie füreinander geschaffen: Eins plus Eins macht hier Eins.

Eintritt € 20,- / Mitglieder € 10,-

Website: http://www.radiostringquartet.com

 

Seitenanfang