Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Feb 2010 | April 2010

Programm März 2010

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 17.03. 21 Uhr
ACT: Jazz Night - The Norway of Jazz N° 26

Frøy Aagre ' Cycle of Silence'

Frøy Aagre (sax), Andreas Ulvo (p), Audun Ellingsen (b), Freddy Wike (dr)

Das Große liegt oft im Kleinen: Sucht man nach wichtigen Impulsen für den europäischen Jazz, so wird man nicht zwangsläufig in den Metropolen und dicht besiedelten Nationen unseres Kontinents fündig, sondern oft im nur 4,8 Millionen Einwohner beheimatenden Norwegen. Aus keinem anderen Land stammen weltweit auf die Bevölkerungszahl gerechnet mehr profilierte Jazzmusiker. Jan Garbarek, Nils Petter Molvear, Silje Nergaard und Bugge Wesseltoft sind nur die Fixsterne, die es zu internationalem Ansehen gebracht haben. Immer wieder treten neue vielversprechende Musiker ins Rampenlicht: Die Saxofonistin Frøy Aagre aus Oslo ist so eine Neuentdeckung aus dem Land unterm Nordlicht, die mit ihrem ACT-Debüt "Cycle of Silence" nicht überhört werden sollte. Aagres "Nordic Jazz" erzählt von erwartungsvoller Ruhe, geschärfter Wahrnehmung und Distanzen, die Raum zum Atmen geben. Ihr "Cycle of Silence" klingt unaufgeregt und verträumt. Ihr warmer Saxofonsound und verführerischer Lyrizismus nehmen gefangen und verschmelzen mit einer wunderbaren Rhythmusgruppe. Komponiertes wird mit Improvisiertem zu einer harmonischen Einheit zusammenfügt. Modern-Jazz-Elemente sind gekonnt mit klassischer Musik verwoben.

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,-

Website: http://www.froyaagre.com/

 

Seitenanfang