Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Jan 2010 | März 2010

Programm Februar 2010

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 11.02. 21 Uhr
On the road again

HIRSON AND GOODMAN

Chris Hirson (sax), Geoff Goodman (git, mandocello)

Vor 30 Jahre sind Hirson und Goodman zusammen aus New York nach und dann durch Europa gereist. Deutschland wurde für beide das Zuhause. Ihre Zusammenarbeit geht so weit zurück, dass niemand sich erinnern kann, wann alles angefangen hat. Diese lange künstlerische Auseinandersetzung zeigt sich - sowohl was das Zusammenspiel als auch ihre Kompositionen angeht - in einem sehr individuellen, fast schon "autobiographisch" zu nennenden, musikalischen Ausdruck. Sechs CDs und hunderte von Songs sind das Ergebnis dieser Arbeit – alle erschienen in den 80er und 90er Jahren. Ihr Zusammenspiel ist dann so intensiv geworden, dass im Jahr 2000 eine Pause dringend nötig war. 2010 sind Hirson and Goodman erstmals wieder live zu hören. "Die beiden amerikanischen Musiker beherrschen alle Spieltechniken und viele, auch seltsame Arten der Klangerzeugung auf ihren Instrumenten. Ihre Musik ist von großem ästhetischem Reiz. Nur ist es nicht leicht, sie zu rubrizieren. Manches ist einwandfrei Jazz und hat sogar klassische Züge. Anderes ist allgemeiner, improvisatorische Musik (so hört sie sich an), aber (das hört man auch heraus) präzise ausgearbeitet und so gut vorbereitet, daß die beiden wunderbar miteinander duettieren ... Es ist eine ungemein intelligente und sehr musikalische Musik." Die Zeit. "Hirson und Goodman haben eine eigene Form der Kommunikation gefunden, und einen ureigenen Stil irgendwo zwischen New, Modern und Free Jazz. Blind spielen sie zusammen, überraschen immer wieder mit Kontrasten, ironischen Anspielungen und witzigen Details. Die hohe Kunst der dialogisierenden Improvisation." SZ

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

Website: http://www.geoffgoodman.com/

 

Seitenanfang