Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2009 | Feb 2010

Programm Januar 2010

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 14.01. 21 Uhr
Deutschlandfunk Mitschnitt

Eric Séva Quartet

Eric Séva (sax), Jean-Yves Jung (p, keys), Pierre-Francois ‘Titi’ Dufour (dr, cajun), Didier Ithursarry (akkordeon)

Für den klassisch ausgebildeten Saxophonisten Eric Séva (geb. 1964) markierte die Zusammenarbeit mit David Liebman in New York im Jahr 1989 einen Wendepunkt: er wandte sich dem Jazz und der improvisierten Musik zu. Schon bald folgten internationale Tourneen und Zusammenarbeit mit Musikern aus aller Welt. Didier Lockwood, Sylvain Luc, David Krakauer, Franck Tortiller sind u.a. die Wegbegleiter seiner Karriere. Moderner Jazz, französische Musette, Popjazzelemente, aber auch außereuropäische Einflüsse sind hörbar. Die Musik von Eric Séva ist dabei immer narrativ und einfühlsam. Sein tiefgründiger Ton, seine fein ausbalancierte Melodik, sein Lyrizismus und der Groove, der sein Saxophonspiel prägt, geben seinem Spiel eine unverwechselbare Note. Für seine jüngstes Projekt hat sich Séva zudem mit herausragenden Musikern umgeben: dem Pianisten Jean-Yves Jung, dem Akkordeonisten Didier Ithursarry und dem Perkussionisten Titi Dufour. In der ungewöhnlichen Instrumentenkombination ergeben sich so reizvolle musikalische Kombinationen und Farbnuancen, die den Zuhörer immer wieder aufs Neue begeistern! Mit freundlicher Unterstützung des Institut francais de Munich.

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,-

Website: http://www.ericseva.com/

 

Seitenanfang