Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2009 | Feb 2010

Programm Januar 2010

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 12.01. 21 Uhr
The other side

Marsmobil

Roberto Di Gioia (voc, p), Ferdinand Kirner (voc, git), Christian Diener (b), Matteo Scrimali (dr).

Bevor im Frühjar das Album "(Why Don`T You Take) The Other Side?" erscheint, veröffentlichte MARSMOBIL letzten November die EP "The Other Side" (auf COMPOST), ein post-psychedelisches-Folk-ProgRock Album, das von einem musikalischen wie visuellen Konzept durchdrungen ist: DIE ANDERE SEITE. Songs wie z.B. "Ordinary Boy" erzählen von den negativen und den “eigentlich-nicht-so-tollen-Seiten”, die man bei sich selbst nicht so gerne akzeptieren mag, oder "Cry For A Day" mit dem "gebetsartigen" wiederkehrenden Refrain: "A Day Of Love". "Grassland And Pastures" handelt von einem Mann, dessen halluzinierende Visionen ihm auf einer Weide "Augen und Seele öffnen": er wird von Pferden und Kühen umarmt, und unterhält sich mit Fischen, die verkehrt herum schwimmen. Krautrock wechselt sich ab mit Singer-Songwriter-Elementen, exzessive Soli gehen über in mantrisch-meditative Chorpassagen, Hooklines zum Mitsingen hooklines betten sich ein in kluge und verschachtelte Arrangements. Ein Teil der Band MARSMOBIL (bis auf den jungen und neuen Star-Gitarristen und Sänger Ferdinand Kirner) ist derzeit auch auf Tour mit Max Herre, und verkörpert mit Sicherheit beste musikalische Qualität und Sensibilität, Kritiker bescheinigen der Band absolute Weltklasse und Einmaligkeit! Es wird ein grandioses Erlebnis! Marsmobil – Open Rehearsals: vom Donnerstag 7. Januar bis Sonntag 10. Januar finden täglich ab 15 Uhr öffentliche Proben von Marsmobil in der t-u-b-e, Klangalerie im Einstein, statt. Eintritt frei.

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,-

Website: http://www.marsmobil.net/

 

Seitenanfang