Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

März 2008 | Mai 2008

Programm April 2008

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 16.04. 21 Uhr

Nils Wogram Root 70

Nils Wogram (tb, melodika,oberton), Hayden Chisholm (as, cl, oberton), Phil Donkin (b), Jochen Rückert (dr).

Nils Wogram´s position as the most important and influential German trombone player since Albert Mangelsdorff remains unchallenged. His band "Root 70" belongs to the few German jazz bands with an original and highly recognizable sound. Nils Wogram, Hayden Chisholm, Matt Penman (tonight replaced by Phil Donkin), and Jochen Rückert effortlessly transform musical individuality into a homogonous sound of one band. It is rare that a group with such collective intensity, simultaneously strive to such a lightness in sound. The magic formula is "sound culture". Music full of character, power, warmth and love of detail. Jazz with music and music with jazz!---------------------------------------Nils Wogram behauptet nicht nur unangefochten die Stellung als wichtigster und einflussreichster deutscher Posaunist seit Albert Mangelsdorff, seine Band Root 70 gehört auch zu den wenigen deutschen Jazz-Gruppen mit einem originären, zugänglichen und in höchstem Maße wiedererkennbarem Sound. Die Gruppe mit Posaunist Wogram, Altsaxofonist und Bassklarinettist Hayden Chisholm, Bassist Matt Penman (heute Abend vertreten durch Phil Donkin) sowie Drummer Jochen Rückert besteht nicht etwa seit 1970, aber immerhin seit 2000. Es fällt Root 70 nicht schwer, die persönliche Eingeschworenheit in einen homogenen Bandsound zu transformieren. Selten hat eine Gruppe bei derartiger kollektiver Intensität eine ähnliche klangliche Leichtigkeit erzielt. Der Ensemblegeist des Quartetts speist sich zunächst aus einem hohen gegenseitigen Respekt der vier Musiker. Das Zauberwort ist Klangkultur. Musik voller Charakter, Kraft, Wärme und Liebe zum Detail. Jazz mit Musik und Musik mit Jazz.

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,-

 

Seitenanfang