Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

April 2005 | Jun 2005

Programm Mai 2005

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 27.05. 21 Uhr
highlight

Straight Horn

Jürgen Seefelder (straight horn), Thomas Stabenow (b), Dejan Terciz (dr)

Straight Horn heißt das 1998 formierte Trio. Der Name leitet sich aus der Tatsache ab, daß Jürgen Seefelder in dieser Gruppe ein sog. Straight Tenor-Keilwerth-Saxophon spielt, ein Horn, das man sich am besten als zu groß geratenes Sopransaxophon vorstellt. Seefelder sagt: “Das Horn hat einen dunkleren und reicheren Sound als das gebogene. Es trifft dich nicht wie ein Schwinger in den Magen, wie es das normale manchmal tut. Es spricht in den tiefen Lagen auch besser an, aber produziert dabei einen so fetten Klang, daß es dazu neigt, Harmonieinstrumente zuzudecken. Das geborene Saxophon für die Triobesetzung“. Jürgen Seefelder hat sich zu einem der kreativsten Stilisten der europäischen Jazzszene entwickelt. Er spielt mit kontrolliertem Feuer und eröffnet den Zuhörern musikalisch, gewürzt mit seiner prägnanten u. eigenwilligen Linienführung, die Tiefen seiner Leidenschaft. Bassist Thomas Stabenow, schon lange einer der Ersten in Europas Jazzwelt und auch ein langjähriger künstlerischer Weggefährte Seefelders, bringt all seine Filigranarbeit, sein solistisches Gespür und vor allem sein felsenfestes Jazztiming ein. Das kraftvolle, potente aber beim Gebrauch der Dynamiken subtile Schlagzeugspiel des Dejan Terzic swingt „hard driving“ und unterstützt zu jeder Zeit das Ensemblespiel.

Eintritt € 12,- / Mitglieder € 6,-

 

Seitenanfang