Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2004 | Dez 2004

Programm November 2004

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 04.11. 21 Uhr
ACT Night

Joel Harrison 'So Long 2nd Street'

Joel Harrison (voc, git), David Binney (sax), Gary Versace (organ, p), Dan Weiss (dr).

Für seine ACT-Debüt-CD "Free Country" erhielt der amerikanische Gitarrist Joel Harrison euphorische Kritiken. Sein früheres Konzept, Einflüsse zwischen Miles Davis und Johnny Cash und damit viele Stile der amerikanischen Musik zusammenzuführen, um zeitlose, einfache (Gesangs-)Melodien mit explosiven Instrumental-Eskapaden zu verbinden, setzt Harrison hier fort. Eine Musik, auf die kein Etikett passt, ist das Ergebnis. Und so sehr Joel Harrison zugleich von Country und von Jazz ausgeht, so sehr lehnt er dennoch eine Schublade wie "Country-Jazz" ab. Flirrende Rasanz und die Schönheit eines lyrischen Solos auf der National Steel Guitar, hymnischer Gospel-Duktus und Country-Lakonie, klassisch-moderner Jazzklavier-Sound und kontrolliert-ekstatische Saxophon-Linien: All das verbindet sich in seiner Musik und der neuen CD 'So Long 2nd Street' bruchlos. Nicht Stil-Purismus schwebte denn auch Harrison laut seinen eigenen Worten vor, sondern eine Geschlossenheit der Intention und des Gefühlsausdrucks.

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

 

Seitenanfang