Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Sep 2018 | Nov 2018

Programm Oktober 2018

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 18.10. 21 Uhr
BeNeLux Series N° 7

Flat Earth Society

Peter Vermeersch (bcl), Martí Melià (bcl), Benjamin Boutreur (as), Michel Mast (ts), Bruno Vansina (bc, fl), Bart Maris (tr), Pauline Leblond (tr), Peter Delannoye (tb), Marc Meeuwissen (tb), Berlinde Deman (tuba), Teun Verbruggen (dr), Kristof Roseeuw (db), Peter Vandenberghe (p, keys), Frederik Leroux-Roels (git), Wim Segers (vib)

Die Flat Earth Society, kurz FES, des Klarinettisten Peter Vermeersch ist die wohl originellste und kühnste Bigband Belgiens. Fünfzehn Musiker wagen es, mit Theater und Film zu flirten und verführen erwachsene Jazzconnaisseure ebenso wie junge Rockfans. Auch ihr zwanzigstes Album, die Doppelscheibe ‘Untitled # 0’ ist ein Garant für Eklektik und Gänsehautfeeling. Jeder Track klingt typisch atypisch, jedes Wetter auf dem FES-Planeten spiegelt sich in einen individuellen Soundtrack. Aufgenommen wurden die Kompositionen von Peter Vermeersch und Peter Vandenberghe im VRT Toots Studio. Fürs Mischen und Mastering zeichnet Oz Fritz verantwortlich, bekannt für Produktionen mit Legenden wie Tom Waits, Herbie Hancock, Ornette Coleman, Iggy Pop und Bob Marley. Alles unter dem Motto „Live is better“.

Eintritt € 26,- / Mitglieder € 13,- / Studenten € 22,-

Website: http://https://www.fes.be

 

Seitenanfang