Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Mai 2018 | Jul 2018

Programm Juni 2018

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 08.06. 21 Uhr
ACT Jazz Night:

David Helbock's Random / Control

CD-Release: Tour d’Horizon – from Brubeck to Zawinul

David Helbock (p, electronics, toypiano, melodika, perc), Johannes Bär (tp, picc-tp, flh, sousaphone, tuba, alphorn, beatbox, didgeridoo, electronics, perc), Andreas Broger (ss, ts, cl, bcl, fl, recorder, flh, perc)

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker. Im Universum von David Helbock‘s Random/Control spielt der Bandleader auf allem, was Tasten hat. Vogelwild verlustieren sich die beiden am Salzburger Mozarteum ausgebildeten Bläser. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, mit Trompete, Bassflügelhorn, Alphorn und Tuba. Andreas Broger fürs Holz mit Saxophonen, Klarinetten und Flöte. Seit Mitte 2016 ist David Helbock Exklusivkünstler beim Münchner Plattenlabel ACT Music, wo Ende Mai das neue Album ‘Tour d’Horizon – from Brubeck to Zawinul’ erscheinen wird. David Helbock hat sich als „konsequenter Spurensucher am Puls der Zeit“ und „begnadeter Geschichtenerzähler am Klavier“ (3sat Kulturzeit) bei seinen Lieblingsjazzpianisten bedient und jeweils deren bekanntestes Stück arrangiert. So erklingen spannende, groovige neue Versionen von ‘Watermelon Man’ von Herbie Hancock oder ‘Bolivia’ von Cedar Walton, aber auch ruhige, die Seele ansprechende Stücke wie ‘My Song’ von Keith Jarrett. Über die Jahre hat Random/Control einen ganz eigenständigen Bandsound entwickelt. Ob Eigenkompositionen oder Volksweisen oder „Pianoplayer's Hits“ das Ausgangsmaterial sind, das Auditorium erwartet eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Musik fürs Ohr und Spannendes fürs Auge. Oder wie Roland Spiegel vom Bayerischen Rundfunk schon vor vielen Jahren treffend formulierte: „Ich halte diesen Musiker mit dem Strickkäppi für einen der besonders aufregenden des jungen Jazz aus Europa. Wenn David Helbock spielt, erlebt man Neues. Und es ist nie verkopfte Musik – sondern eine, die den Kopf und den Körper mitreißt.“

Eintritt € 22,- / Mitglieder € 11,- / Studenten € 18,-

Website: http://www.davidhelbock.com

 

Seitenanfang