Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Nov 2014 | Jan 2015

Programm Dezember 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 05.12. 21 Uhr

AirCrush -The Trombone Crossover

Johannes Herrlich, Roman Sladek, Wolfram Arndt (tb), Uwe Füssel (b-tb), Tizian Jost (p), Sebastian Gieck (b), Sebastian Wolfgruber (dr), Antonia Dering (voc)

AirCrush ist Knotenpunkt verschiedenster musikalischer Einflüsse, Wirkungsstätten und Generationen. "AirCrush" bedeutet soviel wie "Luftstoß, Luftdruck" und die Besetzungsliste, die bei AirCrush für den nötigen Luftdruck sorgt, liest sich in Teilen wie das who is who der europäischen Posaunenelite. Da spielen Johannes Herrlich, Professor für Jazzposaune an der KonsUni Wien, Wolfram Arndt, Professor für Posaune an der Musikhochschule München, Uwe Füssel, Bassposaunist bei German Brass und der Bayerischen Staatsoper und Roman Sladek, spiritus rector der Gruppe, der als Posaunist und Musikmanager in München arbeitet. Musikalisch kann man sich in der Besetzung von vier Posaunen, Bass, Schlagzeug, Klavier und Gesang auf für das Ensemble maßgeschneiderte Arrangements freuen, die traditionellen Swing und Latin genau so bedienen wie zeitgenössische Arrangements klassischer Werke. Mit Antonia Dering (Gesang), Tizian Jost (Klavier), Sebastian Giek (Bass) und Sebastian Wolfgruber (Schlagzeug) reihen sich in die Gruppe ausgewiesene Jazzspezialisten ein, die an der Hochschule für Musik und Theater in München ausgebildet wurden.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

 

Seitenanfang