Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Jul 2014

Programm August 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 02.08. 21 Uhr
Munich Summer Jazz Week

Colours of Rio special guest Viviane de Farias (voc)

Lula Ribeiro (voc, git), Marco Lobo (perc), Walter Lang (p), Matthias Engelhardt (b), Mauro Martins (dr), special guest Viviane de Farias (voc)

Der Bandname, “Die Farben Rios“, sagt bereits alles über die Musik der Band aus. Sowohl Samba, Bossa Nova, Música Popular Brasileira als auch der wieder sehr populäre Choro gehören zum Repertoire von Colours of Rio. Extra für diese Sommerwoche sind der Sänger, Gitarrist und Komponist Lula Ribeiro und Perkussionist Marco Lobo aus Rio de Janeiro angereist, um zusammen mit dem Pianisten Walter Lang und dem Bassisten Sven Faller zu musizieren. Lula Ribeiro mit seiner samtweichen Stimme ist seit vielen Jahren in Brasilien ein bekannter Sänger, der etliche Alben unter eigenem Namen veröffent-licht hat. Marco Lobo ist einer der profiliertesten Percussio-nisten seiner Heimat Brasilien. Er spielte mit Stars wie Milton Nascimento, João Bosco, Marisa Monte, Maria Bethânia, Gilberto Gil, Billy Cobham und vielen Anderen. Walter Lang und Sven Faller sind hinlänglich für ihre Improvisationskunst bekannt und haben sich viele Jahre mit der vielfältigen Musik Brasiliens beschäftigt. Eine farbenreiche und virtuose transatlantische Begegnung auf höchstem Niveau. Am letzten Abend wird nochmals die Sängerin hinzukommen.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

 

Seitenanfang

Sa. 02.08. 19:00 Uhr
Starke Frauen im Jazz - Theatron-Musiksommer:

Monika Roscher Big Band

Gemeinsam mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München präsentiert der Jazzclub Unterfahrt die Monika Roscher Big Band am Theatron-Musiksommer. Geboren wurde die Monika Roscher Big Band während eines Studienseminars an der Musikhochschule München. Für eine Eigenkomposition erhielt die Jazz-Gitarristin so viel Lob, dass sie beschloss, diesen Weg weiter zu verfolgen; mehr als erfolgreich. Wer traditionellen Swing erwartet, liegt falsch. Zwar sind die Kompositionen, was weiträumige Harmonik und ausgedehnte Soloparts angeht, dem Jazz verhaftet, aber das besondere Augenmerk auf – mitunter filmisch anmutende – Klangtexturen und die farbenreiche, emotional direkt zugängliche Bildhaftigkeit zeugen von einer großen geistigen Nähe zum zeitgenössischen Musikgeschehen von Indie bis Elektro und einer Synthese verschiedenster Stile, die weder konstruiert noch berechnend wirkt. Dafür wurde sie mit dem ECHO Jazz in der Kategorie „Newcomer des Jahres National“ ausgezeichnet. Der Eintritt zum Konzert auf der Seebühne im Olympiapark ist frei, Beginn ist bereits um 19 Uhr. Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München


Website: http://www.monikaroscher.com/

 

Seitenanfang