Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Feb 2014 | April 2014

Programm März 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 28.03. 21 Uhr
highlight -pirouet records

Drew Gress '7 Black Butterflies'

Drew Gress (b), Tim Berne (as), Ralph Alessi (tp), Russ Lossing (p), Tom Rainey (dr)

Sonst legt er für andere das Fundament, hier für die eigenen Stücke: Der große, 1959 in New Jersey geborene Drew Gress, einer der begehrtesten Jazzbassisten New Yorks, präsentiert in hochkarätiger Quintettbesetzung mit Ralph Alessi, Tim Berne, Craig Taborn und Tom Rainey eine Pirouet-CD als Leader. Eine Traumbesetzung, die die Kunst des gleichen Atems beherrscht: Fünf Musiker, die zur US-amerikanischen Jazz-Elite der mittleren Generation gehören, und die eine immense Referenzenliste vorweisen können. Aber nicht müssen, um zu überzeugen – und mitzureißen! The Sky Inside: Der Titel ist Programm. Ein weiter musikalischer Himmel eines feinen Introvertierten tut sich da auf. Man wird sofort gepackt von der Schönheit und Ausdrucksspanne, die mit einer ganz klassischen Besetzung des modernen Jazz möglich sind. Zu hören sind durchweg Eigenkompositionen von Drew Gress, und sie stecken einen weiten Horizont der Klangeindrücke und Stimmungen ab. Drew Gress, ein großartiger Musiker, der bei dem Label Pirouet schon in diversen erfolgreichen Produktionen mitgespielt hat – etwa als Fels in der Brandung in Ensembles von Marc Copland, Tim Hagans und Bill Carrothers – kann hier ein markantes eigenes Profil als Leader und Komponist zeigen.

Eintritt € 25,- / Mitglieder € 12,50

Website: http://www.drewgress.com/

 

Seitenanfang