Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Feb 2014 | April 2014

Programm März 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 22.03. 21 Uhr
Movimento

Aline Frazão

Aline Frazao (git, voc), Marco Pombinho (p, rhodes, git), Francesco Valente (b, el-b), Marcos Alves (dr, perc)

Die angolanische Künstlerin Aline Frazão ist ein aufregendes Beispiel einer portugiesisch-sprachigen Sängerin, die – auf ihrem ersten Album "Clave Bantu" – auf höchst spannende Weise afrikanischen Traditionen und deren Weiterentwicklungen von Brasilien bis Kuba nachspürt. Aus ihrer Perspektive bilden die Traditionen lusophoner Musik und die Rhythmen der afrikanischen Diaspora Teile einer großen, gemeinsamen musikalischen Welt. Ihre Musik spiegelt den eigenen Lebensweg und ihre Reisen zwischen Luanda, Lissabon, Barcelona, Madrid und Santiago wider. Aline Frazão wuchs in Angolas Hauptstadt Luanda auf und besuchte eine portugiesische Schule. Im Radio, so erinnert sie sich, hörte sie eine Mischung von Klängen und Rhythmen aus anderen Teilen Afrikas, Europas, Nordamerikas und Brasiliens. Während des Studiums in Europa begegnete sie Musikern verschiedener Genres und Kulturen und setzte so ihre musikalische Reise fort. Heute wohnt sie in der spanischen Stadt Santiago de Compostela. Im Frühjahr 2014 wird ihr neues Album "Movimento" im deutschsprachigen Raum veröffentlicht. Neben eigenen Kompositionen enthält es auch zwei Werke der angolanischen Dichter Carlos Ferreira "Cassé" und Alda Lara.

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

 

Seitenanfang