Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

April 2011 | Jun 2011

Programm Mai 2011

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 27.05. 21 Uhr
Liban

Marie Séférian Quartet

Marie Séférian (voc), Nikolai Thärichen (p), Tim Schäfer (b), Javier Reyes (dr)

Die aus Münster stammende Sängerin ist Tochter eines Chansonsängers und einer Kammermusikerin. Dieses musikalische Umfeld war für sie genauso prägend wie die libanesischen Wurzeln ihrer französischen Vorfahren. Der orientalische Mikrokosmos der Pariser Großeltern inspirierte sie daher zu dem Titelstück ihrer CD "Liban". Nach Beginn des Jazz-Studiums in Enschede (Niederlande) zog es die Münsteranerin in die Hauptstadt Berlin. Hier lernte Marie Séférian während des Studiums am Jazz-Institut Berlin (Udk/Hanns Eisler) ihre Mitmusiker kennen. Besonders der Pianist Nikolai Thärichen ist durch seine Gastspiele mit "Thärichens Tentett" dem deutschen, ja internationalen Publikum ein Begriff. Tim Schäfer (Kontrabass) spielt in vielen regionalen und überregionalen Formationen als E-und Kontrabassist. Er spielt mit Jazzgrößen wie etwa David Friedman, aber seine eigene Band „Metrobob“ ist ebenfalls sehr gefragt. Javier Reyes kommt aus Bogota- Kolumbien. Mit seinem melodiösen Spiel auf dem Schlagzeug auf Percussion-Instrumenten ist er ein viel gefragter Musiker und war unter anderem Mitglied des Peter Weniger-Quartetts. Das Quartett spielt hauptsächlich Kompositionen der Sängerin. Die Texte von Marie Séférian sind größtenteils auf französisch oder aber auf Silben gesungen. Ihre Musik erzählt von kleinen Mädchen auf Schlössern, Großvaters Lebensweisheiten und einer morgendlichen Melancholie... Zusammen erzeugen alle Vier einen Mix, der irgendwo zwischen französischem Chanson, Jazz und manchmal, wenn auch versteckt, mit einer Prise Orient gepaart ist. Im Mai 2010 erschien die erste Quartett CD mit dem Titel "Liban" bei Mons Records. Im September 2010 war das Quartett mit dem Goethe Institut im Libanon auf Tour.

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,-

Website: http://www.marie-seferian.de/

 

Seitenanfang