Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2006 | Dez 2006

Programm November 2006

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 09.11. 21 Uhr

De Jongens Driest

Janfie van Strien (sopranosax), Arno Bakker (sousaphone), Joop van der Linden (trombone).

Stellen Sie sich die kleinste Brassband der Welt vor; dazu noch kräftig groovende Jazz gewürzt mit Klezmer, Balkantradition, Mardi Gras, African Highlife und Latin. Genau das machen die drei Jungs aus Holland! Mit spürbarer Begeisterung mischt das holländische Bläsertrio die Weltlieder mit eigenen Kompositionen. Nach verschiedenen Jazzfestivals in den Niederlanden, Frankreich, Italien, Großbritannien und den Vereinigten Staaten endlich auch bei uns! Die drei Bläser (Janfie van Strien (1969) - Sopransax, Arno Bakker (1968)- Sousafon und Joop van der Linden (1966)- Posaune) wissen mit ihrem völlig eigenen Sound das Publikum zu fesseln, das manchmal sogar wie ein komplettes Orchester klingt. Die Musik lässt sich nicht einzuordnen. Ist es Jazz oder Weltmusik oder Brass? Es ist einfach alles in einem. Auf jeden Fall mit viel Swing und einem fetten Groove! Was braucht man sonst? Mit freundlicher Unterstützung des Generalkonsulates der Niederlande, München.

Eintritt € 13,- / Mitglieder € 6,50

 

Seitenanfang