Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Aug 2006

Programm September 2006

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 20.09. 21 Uhr

Occhio Quartet

Zoro Babel (dr), Limpe Fuchs (perc), Elmar Heinz-Guantes (b), Hans Wolf (p).

Kammermusikalisch ohne Dirigat treffen vier Solisten mit Klavier, Kontrabass, Percussion und Schlagzeug aufeinander. Mit den ihnen jeweils eigentümlichen musikalischen Möglichkeiten steht ihnen eine unerschöpfliche Vielfalt an Ideen zur Verfügung, die sie ins Kollektiv einbringen und in ungeahnten Metamorphosen zu gemeinsamen Stücken verweben. Der assoziative und versierte Umgang mit Spielweisen aus verschiedenen Musikgenres ergibt sich aus dem Spieltrieb den die Musiker jeweils mitbringen. Hans Wolf, bekannt aus verschiedenen experimentellen Ensembles arbeitet mit Hochgeschwindigkeit in und um das Klavier und entlockt ihm Klangbilder, Zerrungen und Schlagattacken. Setzt sich wieder, lässt bekannte Klänge auftauchen, die sich sogleich wieder entziehen. Elmar Heinz-Guantes mit seiner klassischen Kontrabass Ausbildung entwickelt sich in Improvisationen - nicht nur im Jazz - eigene Spieltechniken, die in Kombination von akustisch und elektronisch gespieltem Bass zu subtil unerhörten Klangqualitäten führen. Limpe Fuchs als eine der Percussionistinnen in Deutschland, die ihren minimalistisch puren und von anderen Musikgenres unabhängigen Improvisationsstil bis heute verfolgt und Zoro Babel am Schlagzeug der mit unerwarteten Beats und Klangkaskaden den Raum entzerrt oder verdichtet und ungebremst für neues öffnet.

Eintritt € 12,- / Mitglieder € 6,-

 

Seitenanfang