Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Dez 2005 | Feb 2006

Programm Januar 2006

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 04.01. 21 Uhr

Katja Endemann & Band

Katja Endemann (sax), Matthias Bublath (p), Sven Faller (b), Jan Roth (dr).

Die aus München stammende Saxophonistin und Wahl New Yorkerin Katja Endemann stellt ihre Eigenkompositionen vor. Katjas Musik ist geprägt von Gegensätzen wie komplexe Harmonien, lyrische Melodien und starker Rhythmik. Katja und Matthias Bublath treten regelmäßig zusammen in verschiedenen Formationen in New York auf. Katja Endemann graduierte vom Berklee College of Music in Boston mit summa cum laude und erhielt ihren Masters of Music von der New York University. Zu ihren Lehrer zählten George Garzone, Ralph Lalama, Jim McNeely, Tony Moreno, Bill Pierce, Ferdinand Povel und Leszek Zadlo. Auf Grund ihrer hervorragenden komopsitorischen Leistung wurde sie von der "American Society for Composers, Authors and Publishers" für das Buddy Baker Seminar auserwählt, bei dem sie ihre Komposition mit Musikern der New Yorker Philharmoniker und der Metropolitan Oper aufnahm und selbst dirigierte. Sie schrieb die Filmmusik zu dem dokumentarischen Kurzfilm "Where the Girls Are", der auf dem Outfest Film Festival in Los Angeles den Zuschauerpreis erhielt und wurde Finalistin der "Sundance Filmscoring Fellowship" in Kalifornien. Katja trat bei der "International Convention for Jazz Educators" (IAJE) in New York mit Lenny Pickett auf und ist Mitglied der New Yorker Frauenbigband "DIVA". Und heute ist sie endlich mal wieder in der Unterfahrt zu hören! Nicht verpassen - das Rückflugticket nach NYC ist schon gebucht!

Eintritt € 12,- / Mitglieder € 6,-

 

Seitenanfang