Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

April 2005 | Jun 2005

Programm Mai 2005

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 04.05. 21 Uhr
BR-Mitschnitt - ENJA presents

Josh Roseman Special Unit

Josh Roseman (tb, laptop), Peter Apfelbaum (ts, korg), Barney McAll (keys, fender), Mike Moreno (git), Nate Smith (dr).

Von Klezmer- und Balkan-Jazz über New Orleans und Mainstream bis Avantgarde, Funk und Rock – es gibt kaum eine relevante Spielart im Jazz, die der New Yorker Posaunist Josh Roseman nicht bedient hätte. Deshalb spielt er auch als Sideman in den verschiedensten Formation: bei Roswell Rudd und Steve Turre, mit DJ's und Rappern, und in der Dave Holland Big Band. "Ich bin nicht wie J.J. Johnson oder andere Spezialisten. Ich brauche mehrere Stile, um mich auszudrücken." Eben multistilistisch, voll erdiger Kraft, ausgeklügelter Raffinesse, hochemotionell und mit einem großen Schuss Humor spielt sich die ‘Special Unit’ über den europäischen Kontinent, von Club zu Club, von Festival zu Festival. Eingefangen vom Münchner Jazzlabel ENJA, mit der hochgelobten CD "Treat For The Nightwalker" im Gepäck.

Eintritt € 14,- / Mitglieder € 7,-

 

Seitenanfang