Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2002 | Dez 2002

Programm November 2002

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 21.11. 21 Uhr
bis So. 24.11.

European Jazz made in: Switzerland

Mit der im Mai begonnen Reihe "European Jazz made in: ..." wollen wir den aktuellen, zeitgenössischen Jazz Europas präsentieren. Der europäische Jazz stand lange im Schatten seines amerikanischen Vaters, ist aber längst in die Eigenständigkeit entlassen und überzeugt mit eigener Identität, Expression und Vielfalt. Und so vielfältig die Kulturen Europas sind, so vielfältig ist auch die Musik und der Jazz dieser Länder. Diemal begeben wir uns mit "European Jazz made in: ... " in die Schweiz. Mit 4 hochinterssanten Formationen aus dem eidgenössischen Alpenstaat präsentieren wir einen kleinen Einblick in die dortige Jazz-Szene. Wir danken unseren Sponsoren, die uns dieses kleine Festival ermöglicht haben. Mit freundlicher Unterstützung durch die Kulturstiftung Pro Helvetia.


 

Seitenanfang

Do. 21.11. 21 Uhr

Peter Schärli Special Sextet feat. Glenn Ferris (tb)

Glenn Ferris (tb), Tom Varner (frh), Peter Schärli (tp), Hans Feigenwinter (p), Thomas Dürst (b), Béatrice Graf (dr).

"Das Kammerensemble hört sich an wie ein veritables Orchester; solche Steigerungswunder sind wir allenfalls von Charles Mingus oder den Kleinformationen von George Russel gewohnt." So urteilt die Presse über dieses außergewöhnliche Sextett des Trompeters und Flügelhornisten Peter Schärli. Schärli weiß perfekt für die Bläser zu arrangieren. Lyrische, manchmal melancholische Melodien über einem angenehm pulsierenden Klangteppich der Rhythmusgruppe, von Offenheit geprägte solistische Exkurse der hervorragenden Solisten machen dieses Ensemble zu einem der spannendsten in Europa.

Eintritt € 13,- / Mitglieder € 6,50

 

Seitenanfang