Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 Munich - Germany
Club: +49 (0)89 448 27 94

Opening hours Mon. - Sun.: 7.30 p.m. to 1.00 a.m.
Concerts starts at 9 p.m.

Jan 2018 | Mar 2018

Program February 2018

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 |
Schedule / Month | Todays concert

Sun, February 25 15:00 Uhr
Jazz for Kids

Die Pecorinos Teil 3 – Käse in New York

Mäuse-Jazz für Leute ab 5 Jahren mit dem Panama Jazz-Ensemble

Franz-David Baumann (voc, tp), Henk Flemming (Sprecher, voc), Lucia Kastlunger (voc), Barbara Mayer (voc), Matthias Boguth (voc), Stefan Schreiber (sax), Volker Giesek (p), Alex Haas (b, e-b), Josy Friebel (dr)

Die Mäusejazzband der Pecorinos wird von Kommissar K. wegen Käsediebstahls von einem Ende der Welt zum anderen verfolgt. Henk Flemming trägt die Geschichte zur vom Panama-Ensemble gespielten Musik vor. Die durchkomponierte improvisierte Musik reagiert und kommentiert das Geschehen. Im Zentrum stehen ein Dutzend Songs, die das Geschehen akustisch auflockern und Lust aufs Zuhören machen. In ‘Käse in New York’ treffen die Pecorinos zunächst auf die berühmte „Fidelmaus“ in Kuba, lernen in New Orleans den Erfinder des Jazz kennen, kommen ins Finale des ASDS („Amerika sucht den Superstar“) und werden weiterhin von Kommissar K., dem berühmten Meisterdedektiv, verfolgt, bis sich schließlich ihre Unschuld herausstellt und sie zusammen mit „Henk Spinatra“ ein denkwürdiges Konzert in New York geben. Die Prijak Clubgastronomie verwöhnt alle kleinen und großen Leute während des Konzerts mit leckeren Schmankerln für den kleinen und den großen Hunger. Eintritt: für Große € 15,-, für kleine Leute € 7,50, für Mitglieder € 7,50 und Studenten € 12,-. Einlass: ab 14 Uhr, die reservierten Karten sollten bitte spätestens um 14:30 Uhr abgeholt werden.

Eintritt € 15,- / Mitglieder € 7,50 / Studenten € 12,-

Website: http://www.panama-ensemble.de

 

Seitenanfang

Sun, February 25 21:00 Uhr

Jam Session mit Zhitong Xu (dr)

Zhitong Xu wurde im Jahr 1994 in Harbin, China geboren. 2011 kam er als 17-Jähriger nach Deutschland, um an der Hochschule für Musik Würzburg bei Prof. Bill Elgart und Bastian Jütte Jazz- Schlagzeug zu studieren. 2015 wechselt er an die Hochschule für Musik und Theater München in den Masterstudiengang Jazz-Schlagzeug bei Bastian Jütte und Michael Keul und 2017 in die Meisterklasse Jazz-Schlagzeug. Zhitong Xu ist Mitglied im Landes-Jugend-Jazz-Orchester Brandenburg und im UMPA Jazz Orchester wie auch Endorser für Bosphorus Cymbals. 2017 gewann er den Zweiten Preis beim Kurt Maas Jazz Award und mit dem Anton Mangold Quartett den ersten Preis beim Jungen Deutschen Jazzpreis . Bei der heutigen Session freut sich Zhitong Xu auf viele bekannte und auch neue Gesichter auf der Bühne und im Publikum.

Eintritt € 5,-

 

Seitenanfang