Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Jun 2017 | Aug 2017

Programm Juli 2017

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 19.07. 21 Uhr
BR-Klassik Mitschnitt

Joey DeFrancesco Quartet

Joey DeFrancesco (hammond B3, tp), Troy Roberts (ts,ss), Dan Wilson (g), Jason Brown (dr)

Der US-amerikanische Jazzorganist Joey DeFrancesco ist maßgeblich dafür mitverantwortlich, dass die Hammond-B3-Orgel in den 1990igern eine Renaissance erlebte. So hat er sich bereits mit vier Jahren an das Instrument seines Vaters 'Papa' John DeFrancesco heran getraut. Zudem begleitete er das väterliche Vorbild zu einigen Auftritten bei denen u.a. Philly Joe Jones auf das noch blutjunge Talent aufmerksam wurde. Seine natürliche Begabung machte ihn sogar zu einem der jüngsten Mitglieder eines Miles Davis Ensembles. Das Magazin 'Jazz Times' urteilt: "The best B3 player on the planet." Der wohl wichtigste Vertreter des Hammond B3-Klangs des heutigen US-Jazz kommt nun endlich wieder in die Unterfahrt. Joey DeFrancesco ist seit Jahren der Inbegriff eines Hammond-Musikers. Er ersetzt dank seiner Fußarbeit jeden Bassisten und spielt gleichzeitig zur Hammond auch noch Trompete. Keiner verkörpert so genial wie er das musikalische Erbe Jimmy Smiths.

Eintritt € 36,- / Mitglieder € 18,- / Studenten € 28,-

 

Seitenanfang