Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Sep 2016 | Nov 2016

Programm Oktober 2016

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Do. 06.10. 21 Uhr

Tony Lakatos - Roberto Di Gioia Quartett

feat. Adam Nussbaum & Christian von Kaphengst

Tony Lakatos (sax), Roberto Di Gioia (p, keys), Christian von Kaphengst (b), Adam Nussbaum (dr)

Roberto Di Gioia war in der Jazzszene zuletzt selten zu hören. Umso erfreulicher ist die Wiedervereinigung mit seinen Freunden und musikalischen Weggefährten. Lakatos zählt zu den weltweit führenden Saxofonisten. Er spielte über 300 Alben ein und arbeitete u.a. mit Al Foster, Kenny Wheeler, Joachim Kühn, Randy Brecker und ist Solist der HR-Big Band. Di Gioia arbeitete mit Größen wie Woody Shaw, Charlie Watts/'Rolling Stones', den 'Fantastischen Vier', Udo Lindenberg und war festes Mitglied bei 'Klaus Doldingers Passport'. Heute ist er primär als Komponist und Produzent tätig, u.a. für Max Herre und Till Brönner. Von Kaphengst ist Mitglied der Till Brönner- und Jeff Cascaro-Band, des Patti Austin Trios und arbeitete u.a. mit Randy Brecker, Roy Hargrove, Joe Sample oder Xavier Naidoo. Nussbaum zählt zu den weltweit besten Jazz-Drummern. Er spielte u.a. mit Sonny Rollins, Stan Getz, Michael Brecker, John Abercrombie, Carla Bley, Steve Swallow oder John Scofield. Dieses Quartett präsentiert wunderbar schnörkellosen, intensiven Jazz, der die Tradition aufnimmt und sie ins Hier und Jetzt transportiert. Zeitlose Musik - reich an Inhalt und arm an Geschwätzigkeit.

Eintritt € 24,- / Mitglieder € 12,- / Studenten € 19,-

Website: http://www.tonylakatos.com/

 

Seitenanfang