Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Jun 2016

Programm Juli 2016

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 19.07. 21 Uhr

Edi Nulz

CD-Präsentation 'An der vulgären Kante'

Siegmar Brecher (bcl), Julian Adam Pajzs (tg, bg), Valentin Schuster (dr, taschenklavier)

Spielt Edi Nulz Jazz, der von Elementen der Rockmusik gebrochen wird, oder ist es genau umgekehrt? Hört man hier nicht vielmehr eine vom Jazz unterwanderte Rockband? Tatsächlich spielen sie gleichermaßen Jazz, Indie und Rock´n’ Roll. Die Bassklarinette ist dabei Solist, Sänger und Bassist in Personalunion. Auch die Gitarre erlebt man zuweilen als Meister des tiefen Schalldrucks. Am Schlagzeug wird charmant gerumpelt und gekonnt geschludert, um dann letztlich die musikalische Legierung aus grandioser Groteske und glücklichem Unsinn zu erzeugen. Edi Nulz amalgamiert und bastardisiert, gerät vorsätzlich außer Takt, nur um dann mit einem Kollektiv-Ruck oder kleinem Kniff wieder in die geordnete Bahn zu finden. Jedes Konzert wird zu einer Gratwanderung zwischen Irrsinn, Präzision und Wahnsinn - großes Hörspiel ist jedenfalls garantiert. Im Februar erschien das dritte Album der jungen Senkrechtstarter aus Österreich 'An der vulgären Kante' (Unit Records).

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,- / Studenten € 14,-

Website: http://www.edi-nulz.com/

 

Seitenanfang