Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Mai 2016

Programm Juni 2016

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 07.06. 20:30 Uhr

Öffentliche Abschlusskonzerte

des Jazz Instituts der Hochschule für Musik und Theater München

20:30 Uhr: Vincent Eberle Quintett: Vincent Eberle (tp, flgh), Paul Brändle (g), Leo Betzl (p), Maximillian Hirning (b), Sebastian Wolfgruber (dr) 21:30 Uhr: Daniel Klingl, Bettina Maier, Ferdinande Settele, Jan Kiesewetter, Florian Leuschner (sax), Roman Sladek, Lukas Jochner, Stephan Gerblinger, Jakob Rumpf (tbs) Johannes Schneider, Felix Jechlinger, Julian Hesse, Julius Braun (tp) Leo Betzel (p), Sebastian Wolfgruber (dr), Heinrich Wulff (g), Maximilian Hirning (b) 22:30 Uhr: Moritz Stahl (sax, fx), Tilman Brandl (g), Sam Hylton (keys, synth), Robin Jermer (b), Marco Dufner (dr)

Wir freuen uns, im fünften Jahr in Folge die öffentlichen Abschlusskonzerte des Jazz Instituts der 'Hochschule für Musik und Theater München' im Jazzclub Unterfahrt präsentieren zu dürfen. Das Programm wird von den Studierenden in Absprache mit ihren international renommierten Dozenten zusammengestellt und präsentiert mit speziell arrangierten Eigenkompositionen das jeweilige künstlerische Spektrum. Zusätzlicher Ansporn für die angehenden Jazzprofis ist das anspruchsvolle Münchner Publikum. Dessen Unterstützung und die höchst energetische Live-Atmosphäre lässt den bis zu drei Ensembles pro Abend Freiraum für so manchen Höhenflug. Studierende und Angehörige der HMT erhalten gegen Vorlage eines Ausweises freien Eintritt. Prüfling Vincent Eberle (tp, flgh): Eberle ist mit seinem Quintett bestrebt, einen originellen Klang zu erschaffen, welcher trotzdem der Tradition verbunden ist. Die Band begeistert ihr Publikum mit schnellen Linien, die sich elegant durch Harmonien bewegen und mit zarten Tönen, gefolgt von gewaltigen Klängen und feinen Arrangements, die stets aufs Neue überraschen. Das Programm besteht aus Eigenkompositionen der Band und aus Arrangements bekannter Standards. Prüfling Johannes Schneider (tp): Zu seinem Masterabschluss hören Sie Johannes Schneider mit Musikern der Jazz Rausch Big Band, die er um sich versammelt. Gespielt werden Werke von Count Basie, Maria Schneider, Peter Herbolzheimer und vielen mehr. Prüfling Marco Dufner (dr): Der eigenständige Sound Dufners und seiner Band 'Ark Noir' lässt elektronischen und akustischen Jazz verschmelzen. Er bezieht sich auf HipHop der 90er Jahre und ist dazu tief in der Fusionmusik verwurzelt. Melodiereichtum und Rhythmen wechseln sich ab mit ausgedehnten Songnarrativen und weiten Spannungsbögen, die teilweise elektronisch erweiterten Sounds entspinnen und einen vielschichtigen Sog an Schwingungen entstehen lassen.

Eintritt € 8,- / Mitglieder € 4,- / Studenten € 6,-

 

Seitenanfang