Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Nov 2015 | Jan 2016

Programm Dezember 2015

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 08.12. 21 Uhr
Pirouet Artists Live - CD-Präsentation 'Amateur Dentist'

Joris Roelofs Trio feat. Matt Penman & Ted Poor

Joris Roelofs (sax), Matt Penman (b), Ted Poor (dr)

Der Saxofonist und Klarinettist Joris Roelofs, geboren in Aix-en-Provence und aufgewachsen in Amsterdam, präsentiert heute seine neue CD 'Amateur Dentist' (Pirouet Records). Roelofs musikalisches Schaffen ist bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, so gewann er 2001 den Pim Jacobs Price und zwei Jahre später als erster Nicht-Amerikaner den International Association of Jazz Education's (IAJE) Stan Getz/Clifford Brown Fellowship Award. Die IAJE ehrte ihn zudem mit einem First Level Award, er gewann den mit 20.000 Euro dotierten ersten Preis beim angesehenen Deloitte Jazz Award Wettbewerb in Holland, außerdem wurde er für den Thelonious Monk International Saxophone Wettbewerb ausgewählt. Roelofs spielte unter anderem mit Brad Mehldau, Dee Dee Bridgewater, Christina Branco, Lionel Loueke, Eric Harland, Ralph Peterson, James Carter, dem Vanguard Jazz Orchestra, der WDR Big Band, Ari Hoenig und Matt Penman. Roelofs war zwischen 2005 und 2010 Mitglied des Vienna Art Orchestra und spielte zudem Lead Alt im Jazz Orchestra of Concertgebouw/Amsterdam. Brad Mehldau lud Joris Roelofs in Folge ein, mit ihm zusammen in der Carnegie Hall in New York und im Sanders Theatre in Boston zu spielen. Zu Mehldaus Band zählten damals Chris Potter, Joshua Redman, Chris Cheek, Greg Tardy, Sam Sadigursky, Timothy Andres und Becca Stevens.

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,- / Studenten € 13,-

 

Seitenanfang