Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Aug 2018 | Okt 2018

Programm September 2018

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Mi. 26.09. 21 Uhr

Katie Cruel Quintet

Fjoralba Turku (voc), Geoff Goodman (g), Max Grosch (viol), Till Martin (sax), Andreas Kurz (b)

‘Katie Cruel’ ist ein Folksong schottischer Herkunft, der den Atlantik während des amerikanischen Bürgerkriegs überquerte und von einer geheimnisvollen Frau erzählt, die sich nicht an die gesellschaftlichen Regeln hält. Katie Cruel heißt auch das Gesangs-Gitarren-Duo aus zwei Wahlmünchnern, der albanischen Sängerin Fjoralba Turku und dem amerikanischen Gitarristen Geoff Goodman. Für den heutigen Abend und ihr aktuelles Album ‘The Roving Jewel’ hat das Duo drei kongeniale Musiker eingeladen: Max Grosch an der Violine, Till Martin am Saxophon und Andreas Kurz am Kontrabass. Das Ergebnis ist eine Mischung aus miteinander verwobenen Genres und Klangfarben, ein sich stets in Bewegung befindliches musikalisches Kaleidoskop: Jazz, Folk, Blues, Weltmusik, eigene sowie traditionelle Kompositionen. Fjoralba Turkus Balkan-Vokalklänge vereinen sich mit amerikanischem Blues und albanischem Chanson, begleitet von Mandocello und Violine. „Das alles klingt harmonisch, frisch und unverbraucht, ist gewürzt mit einem Touch Folk, Indie, Pop und natürlich jazzig-bluesigen Passagen. Max Groschs Violine verleiht dem Ganzen eine eigene, teilweise melancholische Note. Was bei Katie Cruel an sich begeistert, ist das empathische Miteinander der Musiker, die wunderbaren Melodien und das hochinspirierte Zusammenspiel“ (JazzZeitung).

Eintritt € 20,- / Mitglieder € 10,- / Studenten € 16,-
Mi. 26.09.: Tickets reservieren

Website: http://www.goodmanturku.com

 

Seitenanfang