Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Aug 2016 | Okt 2016

Programm September 2016

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 09.09. - Sa. 10.09. 21 Uhr
Munich Summer Jazz Week

Max Merseny Band

enja records artist - CD-Präsentation 'World Traveler W.T.I.'

Max Merseny (sax), Ferdinand Kirner (g), Federico Gonzàlez Peña (keys), Matthias Bublath (hammond B3), Reggie Washington (b), Yoran Vroom (dr)

Der Saxofonist Max Merseny präsentiert in dieser Sommerwoche sein neues Album 'World Traveler', welches im Oktober bei 'enja records' erscheinen wird und das er mit seiner Band erstmalig live auf der Bühne vorstellt. Merseny konnte hierfür Federico Gonzàlez Peña als Produzenten gewinnen, der Größen wie Maxwell und Meshell Ndegeocello zu deren Sound verhalf. Mit Gonzàlez Peña, der über Jahre fester Bestandteil der Marcus Miller Band war, kann man sich zudem auf einen der vielseitigsten Keyboarder der internationalen R&B-Szene freuen. Neben Mersenys langjährigen Bandmitgliedern Ferdinand Kirner an der Gitarre und Matthias Bublath an der Hammond B3 wird die Band von Drummer Yoran Vroom aus Amsterdam unterstützt. Er teilte die Bühne mit internationalen Größen wie Ed Motta, Frank McComb und Cory Henry. Der aus New York stammende Ausnahmebassist Reggie Washington komplettiert die Gruppe. Er war festes Mitglied der Band RH Factor, zeichnet sich aber vor allem durch seine Vielseitigkeit an E- und Kontrabass aus, was auch Erykah Badu, D’Angelo oder Steve Coleman an der Arbeit mit ihm schätzen. Am Samstag wird Rapper Roger Rekless zur Gruppe stoßen und seine Fertigkeiten an den Turntables unter Beweis stellen. Mersenys Vorgängeralben 'Thank Y’All' und 'Everlasting' wurden jeweils für einen 'ECHO' nominiert. Sein neues Album stellt eine Weiterentwicklung zu diesen Alben dar und präsentiert instrumentalen, intensiven und urbanen R&B-Sound - zum ersten Mal live zu hören auf der Bühne der Unterfahrt.

Eintritt € 20,- / Mitglieder € 10,- / Studenten € 16,-

Website: http://www.maxmerseny.com/

 

Seitenanfang