Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

April 2014 | Jun 2014

Programm Mai 2014

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 13.05. 21 Uhr
Jazzclub Unterfahrt meets Biennale

Doppelkonzert - Rom Schaerer Eberle & Andreas Schaerer / Lucas Niggli

Andreas Schaerer (voice, human beats), Martin Eberle (tp, flh), Peter Rom (git). 2. Set Andreas Schaerer (voice, human beats), Lucas Niggli (dr, perc)

Rom Schaerer Eberle: "So ein Jazz-Trio kann es eigentlich gar nicht geben: Stimme, Gitarre und Trompete. Aber was Rom-Schaerer-Eberle bietet, lehrt einen das Staunen. Die Stücke der drei Musiker strotzen nur so vor Spielwitz und Einfallsreichtum. Swing, Afrikanisches, Blues und gar Hip-Hop meint man zu erkennen. Doch in dieser Besetzung klingt alles anders. Es ist ein fulminantes Miteinander: Schaerer ist ein Stimmakrobat erster Güte und ein Vollgas-Performer, Eberle und Rom sind seine kongenialen Gefährten, mal lyrisch und virtuos, mal perkussiv und explosiv." (Urs Gilgen) Andreas Schaerer & Lucas Niggli Duo: "Das grösste Aha-Erlebnis jedoch liefert ein Blick durchs Auditorium: Wüsste man es nicht besser, man wähnte sich an einem Rockkonzert, bei dem geringen Durchschnittsalter. ’Eindrücklich’, ’visionär’, sind die Worte, die ein Paar nach dem Konzert von Andreas Schaerer und Lucas Niggli gebraucht. ’Das ist richtig reingefahren.’ Tatsächlich haben der Vokalist und der Schlagwerker kurz zuvor neue Massstäbe von Duo-Intensität gesetzt: Tirilierend, ploppend, blubbernd und knabbernd liebkost Schaerer das Mikro, er mimt die Klangfarben eines afrikanischen Sängers, plustert seine Stimme zum Monstrum auf, die sich in Fantasiesilben überschlägt – Beatboxing ist dagegen Zeitlupe. Und die Chemie mit Niggli ist verblüffend: In blindem Verständnis bearbeitet der seine Cymbaltürme, dreht mal nur an einem Reisigbesen, peitscht dann aber seine Trommlerseele in einem gewaltigen Gewitter heraus." (Stefan Franzen)

Eintritt € 18,- / Mitglieder € 9,-

Website: http://www.andreasschaerer.ch/

 

Seitenanfang