Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Okt 2010

Programm November 2010

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Sa. 13.11. 21 Uhr
highlight / Gezupft & Gestrichen - Plugged & Bowed

Henri Texier Nord-Sud Quintet

Henri Texier (b), Sébastien Texier (sax, cl), Francesco Bearzatti (sax, cl), Manu Codjia (git), Christophe Marguet (dr)

Wie sein Kontrabass ist Henri Texier eine Säule, ein Wahrzeichen in der europäischen Jazzszene. Nachdem er sich seine Meriten in Sachen Bebop und Free Jazz (Zusammenarbeit u.a. mit Don Cherry) erworben hatte, kam für den französischen Bassisten Henri Texier (Jahrgang 1945) der große Moment – ein Auftritt mit Phil Woods beim berühmten Newport Jazz Festival. Es sollte eine wichtige, aber zwiespältige Erfahrung werden: "Mir wurde bewusst, dass ich weder schwarz war noch in Amerika geboren, obwohl ich mir das vorher irgendwie eingebildet hatte. Von da an begann ich auch andere Musikformen zu hören und in mein Spiel zu integrieren." In der Folge hörte Texier in Richtung Nordafrika, Asien, interessierte sich auch für diverse europäische Folkloren und wurde zu ein-em der wichtigsten, international gefragtesten Musiker der französischen Szene. Das Quintett Nord-Sud spielt Texiers Vision dieser grenzenlosen Musik, verwebt gekonnt unterschiedlichste musikalische Genres zu einem großen Ganzen. Wir freuen uns, Henri Texier erstmals im Jazzclub Unterfahrt begrüßen zu dürfen! Bienvenue! Mit freundlicher Unterstützung des bureau export.

Eintritt € 28,- / Mitglieder € 14,-

 

Seitenanfang