Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

Sep 2010

Programm Oktober 2010

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Di. 19.10. 21 Uhr
highlight & 30 Jahre Förderkreis Jazz und Malerei München e.V.

Harald Rüschenbaum Trio & Don Menza

Walter Lang (p), Henning Sieverts (b), Harald Rüschenbaum (dr), Don Menza (ts,fl)

Vielleicht erinnern Sie sich an unser "30 Jahre Jazzclub Unterfahrt Jubiläum" vor zwei Jahren. Nun mag Sie das Jubiläum am heutigen Abend etwas irritieren. Heute hat nicht der Jazzclub Unterfahrt, der im April 1978 in der Kirchenstr. seine Pforten öffnete, Geburtstag, sondern sein jüngerer "Bruder" der Förderkreis Jazz und Malerei München e.V., Veranstalter und Träger des Jazzclub Unterfahrt. Mit unseren Gästen, Mitgliedern und Musikern möchte wir heute Abend anstoßen. Das Harald Rüschenbaum Trio plus Don Menza ist hierfür genau das richtige musikalische highlight. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Don Menza: "It´s my breath, my air, my feeling!" Der vitale Tenorsaxophonist Don Menza, geb. 1936 in Buffalo, NY, verbindet in seiner Spielweise die melodischen Qualitäten der Lester-Young-Schule mit der Bebop Tradition. Mit seinem zupackenden und explosiven Stil hat er vielen grossartigen Besetzungen den Stempel aufgedrückt. Maynard Ferguson, Stan Kenton, Buddy Rich, Louie Bellson, Henry Mancini und Max Greger (von 1964-1968) schätzten den herausragenden Solisten in ihren Ensembles. In seiner Münchner Zeit war Don Menza massgeblich am Ruf des legendären Jazzclubs 'Domicile' beteiligt. In seiner Meisterschaft als Solist, begnadeter Komponist und Arrangeur tourt er seit 1997 mit dem Harald Rüschenbaum Trio und zieht mit gewinnender Bühnenpräsenz die Mitmusiker und natürlich das Publikum in seinen Bann.

Eintritt € 16,- / Mitglieder € 8,-

Website: http://www.haraldrueschenbaum.de

 

Seitenanfang