Deutsch

Jazzclub UNTERFAHRT
Einsteinstraße 42
81675 München
Club: +49 (0)89 448 27 94

Öffnungszeiten Mo. bis So.: 19.30 bis 1.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
U-Bahn Max-Weber-Platz (U4/U5)

März 2017 | Mai 2017

Programm April 2017

01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
Monatsprogramm | Heutiges Konzert

Fr. 28.04. 21 Uhr
The Norway of Jazz No° 93

Rohey

CD-Präsentation 'A Million Things'

Rohey Taalah (voc), Ivan Blomqvist (keys), Kristian B. Jacobsen (b), Henrik Lødøen (dr)

Mit einem frischen Sound, der sich nicht an linear ausgerichteten Genres orientiert, liefert die norwegische Band Rohey Musik, die förmlich übersprudelt vor Energie.
Diese Musik groovt in der besten Tradition des Funk und hat tiefe Wurzeln im Soul, ist aber stets geprägt von modernen, bisweilen sogar poppigen Klängen. Rohey Taalah beeindruckt durch ihre emotionale Komplexität als klassische Jazz- und Soul-Sängerin. 
Der Keyboarder Ivan Blomqvist steuert sowohl Klänge der 70er als auch retro, futuristische, urbane Sounds bei, während Bassist Kristian B. Jacobsen und Drummer Henrik Lødøen einen hybridartigen Groove aus Soul, Jazz und Funk erzeugen. Roheys im März 2017 bei Bugge Wesseltofts legendärem Label Jazzland Recordings veröffentlichtem Album 'A Million Things' gelingt eine Balanceakt, den die meisten Pop Künstler durch einen Fokus auf überbordende Studioproduktionen oft vergessen: Rohey schreiben und performen Songs mit vollster, ehrlicher Überzeugung und kreieren eine kunstvolle Ausdruckskraft, ohne die Musik für den Zuschauer zu kompliziert werden zu lassen.

Eintritt € 20,- / Mitglieder € 10,- / Studenten € 16,-
Fr. 28.04.: Tickets reservieren

 

Seitenanfang